ISR1-316L.jpg_1
ISR1_316_51248620e2eb8.jpg

ISR1-316/L-24

Koppelbaustein mit 3 Schliessern 16A mit voreilendem Wolframkontakt für hohe Einschaltspitzen.
Beschreibung

ISR1-316/L-24

Das ISR1-316/L beinhaltet 3 Schliesser mit voreilendem Wolframkontakt.

Das  Einschalten von Beleuchtungskörpern kann zu sehr hohen Einschaltspitzen führen.

Ein sich schliessender Kontakt prellt 3-7 Mal bis er sich komplett geschlossen hat. Dabei entsteht ein Lichtbogen, welcher die Kontaktoberfläche anschmelzen kann. Kühlt sich der geschlossene Kontakt ab, kann es zu einer Mikroverschweissung kommen (Kontakt klebt).

Um das Kontaktverkleben zu vermeiden, werden Relais mit einem voreilendem Wolfram-Kontakt eingesetzt.

Damit können Einschaltspitzen für Glühlampen von 165 A / max. 20 ms, oder für Fluoreszenzleuchten von 800 A / max. 200 µs geschaltet werden.  

Das Installationsrelais verfügt über eine eingebaute Schutzdiode und Entstörkondensator. Versorgungsspannung: 24VAC/DC

  • 3 Schliesser mit voreilendem Wolframkontakt
    Jeder Schliesser vermag eine Leistung von 16 A / 250 V AC und Einschaltspitzen von 165 A / 20ms oder 800 A / 200 µs zu schalten.
  • DIN 45 mm Gehäuse
    Mit seinem genormten Gehäuse kann das Installationsrelais hinter der Abdeckung mit einem 45 mm Ausschnitt installiert werden. Die Schaltzustandsanzeige (LED) ist ersichtlich, wobei die Anschlüsse geschützt hinter der Abdeckung zu liegen kommen.
     
  • extrem kompakte Bauform
    nur 17.5 mm Breite im Schaltschrank nötig.
     
  • Schutzbeschaltung:
    Zum Schutz der Ansteuer-Elektronik ist die Relaisspule mit Schutzdiode und Entstörkondensator beschaltet.

pdfDatenblatt

×