PT_C12_230___PTi_4ecf68f40bb20.jpg
PT_C12_230___PTi_4ecf68f40bb20.jpg

PT-C12 230 / PTi-C12 230

Potentialtrenner 230VAC
Beschreibung

PT-C12 230 - Art. Nr. 110502
PTi-C12 230 - Art. Nr. 110502-08

Werkseitig wird der Potentialtrenner PT-C12 230 auf Spannung, der Potentialtrenner PTi-C12 230 auf Strom abgeglichen. Mit dem Potentialtrenner können analoge Signale an verschiedene Potentiale angepasst werden.
Der Potentialtrenner ist für analoge Signale im Bereich 0 bis 10 V DC oder von 0 bis 20 mA. Das Eingangssignal ist gegen die Versorgung (A1 - A2) und auch gegen das Ausgangssignal potentialgetrennt. Ebenso ist das Ausgangssignal gegen die Versorgung und gegen das Eingangssignal potentialgetrennt. An einem Potentialtrenner PT-C12 230 bzw. PTi-C12 230 kann wahlweise ein Eingangssignal von 0 ... 10 V DC oder 0 ... 20 mA angeschlossen werden.
Als Ausgangssignal kann unabhängig vom Eingangssignal eine Spannung 0 ... 10 V DC oder ein Strom von 0 ... 20 mA proportional zum Eingangssignal abgenommen werden. Zusätzlich ist eine Hand-Notbedienebene mit Rückmeldung integriert. Für Frostschutz oder ähnliche Einrichtungen ist ein 10 V DC Signal abgreifbar. Am LED-Steuereingang Y kann ein externes Signal 0 ... 10 V DC aufgeschaltet werden (Anzeige nach VBG). Ist kein externes Signal vorhanden, können sie durch eine Brücke zwischen Ua und Y die Ausgangsspannung bzw. den proportionalen Ausgangsstrom über die eingebaute LED anzeigen.

Merkmale:

  • Potentialtrennung zwischen Eingang,
    Ausgang und Versorgung
  • Konstantspannungsausgang 10 V DC
    z. B. für Frostschutzanlagen
  • Handbedienebene mit Rückmeldung
  • Nennspannung UN 230 V AC
  • Eingangssignal 0 ... 10 V DC
  • Eingangssignal 0 ... 20 mA DC
  • Ausgänge 10 V DC ±10 %
    max. 5 mA
    0 ... 10 V DC
    max. 10 mA
    0 ... 20 mA
    Bürde max. 500 O
  • Abmessungen B x H x T 35 x 68 x 60 mm
  • Betriebstemperaturbereich 0 °C ... +55 °C
  • Lagertemperaturbereich -25 °C ... +70 °C

pdfDatenblatt

×