BSE-F 160 (4+0) FS

BSE-F 160 (4+0) FS
BSE_F_160_52551a917a511.jpg
Mittelschutz Typ 2, 40kA, Modulares Gehäuse - mit TOV-Control
mit Fernsignalkontakt
Beschreibung

BSE-F 160 (4+0) mit Fernsignalkontakt

Die Geräte der Serie BSE-F wurden entwickelt um, gegen die Auswirkungen der indirekten Blitzentladung und Induktionsspannung zu schützen. Sie bieten Schutz im Zonenübergang 0B - 2 nach IEC 62305.
Die BSE-F 160 (4+0) bestehen aus einem Hochleistungs-Varistor-Block, gekapselte Funkenstrecke und der neuen TC-Technologie. Die TC-Technologie bietet Schutz gegen TOV (Temporary Overvoltage)
Das zweiteilige Gerät ermöglicht im Defekt einen einfachen und schnellen Austausch ohne neue Verdrahtung, durch herausziehen des Steckmoduls und einsetzen eines neuen Moduls.
Die Geräte haben eine mechanische Statusanzeige und können auch mit einem Fernsignalkontakt geliefert werden.

  • Kategorie IEC/EN/DIN - Klasse II / Typ 2 / C
     
  • Einsatzort: Unterverteiler
     
  • Schutzelement: MOV + GDT u. TC-Technologie
     
  • Sicherheit: Immunität gegen TOV
     
  • Max. Blitzstrom Imax = 40kA
     
  • Modulares Gehäuse mit austauschbarem Schutzmodul

pdfDatenblatt

Weitere Informationen rund um das Thema Blitz- und Überspannungsschutz finden Sie hier.